Jugendratswahl

Politische Mitbestimmung. Die Schüler und Schülerinnen des Wim-Wenders-Gymnasiums wählten am Mittwoch, 27. November 2019 zum ersten Mal ihre politischen Vertreter.

59. Mathematik-Olympiade

Am 27. November 2019 fand die Preisverleihung zur Regionalrunde der diesjährigen Mathematik-Olympiade statt. Vom Wim-Wenders-Gymnasium erhielt Emilia (6A) eine Auszeichnung für den 1. Platz. Damit hat sie sich – wie bereits im vergangenen Schuljahr – für die Landesrunde qualifiziert. Diese findet Ende Februar in Hamm statt. Darüber hinaus bekam Ferdinand (5a) eine Urkunde für den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch unseren beiden Schülern für diese tolle Leistung.

Adventsausstellung im Rathaus

24 Schülerinnen und Schüler des Wim-Wenders-Gymnasiums stellen ab Dienstag, 3. Dezember 2019 um 10.30 Uhr im Rathaus ihre weihnachtlichen Werke aus. Die Ausstellung wir feierlich durch den Bürgermeister Friedrich G. Conzen eröffnet und läuft bis Ende Januar 2020.

Es werden 24 Aquarelle gezeigt, die von der Firma Conzen gerahmt wurden. Der Bürgermeister Conzen hat einige Bilder der Stufe 6 des Wim-Wenders-Gymnisums auch als Bildvorlage für seine eigene Weihnachtspost ausgewählt.

Nashorn ohne Namen

Namensfindung für das Nashorn und den Vogel für die neue Kinderwebseite des Kunstpalast.

Am 26. November 2019 findet die Jury Sitzung rund um die Namensfindung der neuen Maskottchen für die neue Kinderwebseite des Kunstpalastes am Wim-Wenders-Gymnasium statt. Der Projektkurs „Multimediaguide“, der aktuell den Audioguide in einer Vertiefungsebene mit Videos, Gifs und Stop-Motion-Filmen bestückt, ist Teil der Jury für das Nashorn und den Vogel.

Nashorn weist auf Audioguide hin (Rheinische Post)

Die Rheinische Post beschreibt am 13. November 2019 den Zusammenhang zwischen einem Nashorn und dem Audioguide für das Museum Kunstpalast. Zum Text geht es hier.

Audioguide für junge Museumsbesucher in der Süddeutschen

Am 26. Oktober 2019 berichtete die Süddeutsche Zeitung über die Audioguides der Schüler des Wim-Wenders-Gymnasiums. Zum Artikel geht es hier.

Jugendratswahl

Politische Mitbestimmung. Die Schüler und Schülerinnen des Wim-Wenders-Gymnasiums wählten am Mittwoch, 27. November 2019 zum ersten Mal ihre politischen Vertreter.

59. Mathematik-Olympiade

Am 27. November 2019 fand die Preisverleihung zur Regionalrunde der diesjährigen Mathematik-Olympiade statt. Vom Wim-Wenders-Gymnasium erhielt Emilia (6A) eine Auszeichnung für den 1. Platz. Damit hat sie sich – wie bereits im vergangenen Schuljahr – für die Landesrunde qualifiziert. Diese findet Ende Februar in Hamm statt. Darüber hinaus bekam Ferdinand (5a) eine Urkunde für den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch unseren beiden Schülern für diese tolle Leistung.

Adventsausstellung im Rathaus

24 Schülerinnen und Schüler des Wim-Wenders-Gymnasiums stellen ab Dienstag, 3. Dezember 2019 um 10.30 Uhr im Rathaus ihre weihnachtlichen Werke aus. Die Ausstellung wir feierlich durch den Bürgermeister Friedrich G. Conzen eröffnet und läuft bis Ende Januar 2020.

Es werden 24 Aquarelle gezeigt, die von der Firma Conzen gerahmt wurden. Der Bürgermeister Conzen hat einige Bilder der Stufe 6 des Wim-Wenders-Gymnisums auch als Bildvorlage für seine eigene Weihnachtspost ausgewählt.

Nashorn ohne Namen

Namensfindung für das Nashorn und den Vogel für die neue Kinderwebseite des Kunstpalast.

Am 26. November 2019 findet die Jury Sitzung rund um die Namensfindung der neuen Maskottchen für die neue Kinderwebseite des Kunstpalastes am Wim-Wenders-Gymnasium statt. Der Projektkurs „Multimediaguide“, der aktuell den Audioguide in einer Vertiefungsebene mit Videos, Gifs und Stop-Motion-Filmen bestückt, ist Teil der Jury für das Nashorn und den Vogel.

Nashorn weist auf Audioguide hin (Rheinische Post)

Die Rheinische Post beschreibt am 13. November 2019 den Zusammenhang zwischen einem Nashorn und dem Audioguide für das Museum Kunstpalast. Zum Text geht es hier.

Audioguide für junge Museumsbesucher in der Süddeutschen

Am 26. Oktober 2019 berichtete die Süddeutsche Zeitung über die Audioguides der Schüler des Wim-Wenders-Gymnasiums. Zum Artikel geht es hier.