58. Mathematik-Olympiade – Schulrunde


Heute versammelten sich besonders mathematisch-interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 zur ersten Runde (Schulrunde) der diesjährigen Mathematik-Olympiade. In einer 45-minütigen Arbeit bearbeiteten sie Fragestellungen wie z.B. „An welchem Wochentag fand das Gespräch statt?“ oder „Welches Kind hat welche zwei Haustiere?“.
Klingt nicht nach Mathematik? Ist es aber! Die Lösungen verlangen strukturiertes Denken, systematisches Lösen und oft auch Kombinatorik. Es zählt hier nicht nur das richtige Ergebnis, sondern viel mehr der vollständige und nachvollziehbare Lösungsweg. Die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler werden sich für die 2. Runde am 15. November am Max-Planck-Gymnasium qualifizieren und dort auf anderer Schülerinnen und Schüler aus Düsseldorf antreten. Wir sind also gespannt.
Mit mathematischen Grüßen
Oleg Yasnogorodskiy und Stefan Möllenberg

Talentschmiede Mädchenfußball (ab dem 2. Halbjahr 2018/2019)

Frauen und Fußball?!

Mädchenfußball ist im Aufwind – und das aus gutem Grund. Der Sport macht nicht nur großen Spaß, sondern fördert Selbstbewusstsein, Teamfähigkeit, taktisches Verständnis und Motorik auf dem höchstmöglichen Level.

In der Landeshauptstadt hat sich die DJK TuSA 06 Düsseldorf der Förderung der vielen interessierten Kickerinnen angenommen und 2018 das erste Leistungszentrum für Mädchenfußball in der Region gegründet. Mit großem Erfolg. Die U13-Mannschaft steht aktuell sogar in einer Jungendliga an der Tabellenspitze.

Auch die Zusammenarbeit mit Grund- und weiterführenden Schulen ist ein Teil des Ausbildungs- und Förderkonzepts der TuSA. Neben Kooperationen mit weiteren Schulen bietet der Verein gemeinsam mit dem Wim-Wenders-Gymnasium ab dem kommenden Halbjahr 2018/2019 erstmals eine „Talentschmiede Mädchenfußball“ an. Geleitet von einem lizenzierten Fußballtrainer werden interessierte Mädchen in dieser Talentschmiede an den Sport herangeführt und mit viel Spaß und Know-how ausgebildet.

Anmeldungen bitte direkt an: hansjuergen.stork@schule.duesseldorf.de

 

Infos unter: marcus.italiani@tusa06.de

Schreiben nach hören in der Rheinischen Post

Am 25. September äußerte sich Schulleiterin Frau Dr. Zeoli zum Schreiben nach hören in der Rheinischen Post. Zum Beitrag geht es hier.

Museum-AG

Audioguide für das Museum Kunstpalast

Junge Kunstexperten besuchen gemeinsam das Museum Kunstpalast, analysieren ausgewählte Kunstwerke und entwickeln einen Audioguide.

Nach einer zeichnerisch, filmisch, fotografisch, skulptural oder spielerischen Konzeption werden die Kunstwerke zu hörbaren kreativen und informativen Texten verarbeitet.

Es entstehen künstlerische Arbeiten, die am Schuljahresende in einer Ausstellung gezeigt werden.

Die gelungensten Texte werden zu nutzbaren Audioguides für Jugendliche ab 10 Jahren. Diese werden in einem echten Tonstudio entstehen.

Daneben wird ein „Museumskoffer“ entwickelt, der später in vielen Schulen genutzt werden kann.

 

Übrigens: Im Spätherbst geht es zur „Nacht im Museum“. Schlaft schön!

Leitung: Frau Lohrer