Schüler: klein – Spielfreude: groß

Bei der Premiere des Stücks „short poeple“ der Talentschmiede Schauspiel sprachen die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler im Theatermuseum, mit Witz aktuelle Probleme an.

Ohne Vorhang, ganz direkt beginnt das Stück „short people“ am Donnerstagabend, 4. Juli, 2018. Die Bühne im Theatermuseum ist fast leer die Schülerinnen und Schüler stehen im Mittelpunkt. Mit viel Leichtigkeit und Spielfreude ziehen sie das Publikum (Eltern, Geschwister und Lehrer) unmittelbar in ihren Bann. Die Handlung ist aktuell: Die Schüler fordern eine neue Schule, die Politik hat kein Geld und schrumpft in verzweifelter Suche nach einer Lösung die Kinder. Witzige Situationen glaubhaft und mit gutem Timing dargestellt sind die Stärken des Stücks.

Ein Schuljahr haben sich die zehn Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Astrid Mühle an dem Stück gearbeitet. Mit viel Liebe zum Detail und Unterstützung der Talentschmiede Bühnenkunst unter Leitung von Frau Lohrer haben sie ein sehenswertes Stück auf die Bühnenbretter gezaubert.